Geldanlage

Viele Verbraucher stehen in regelmäßgen Abständen vor der Wahl der richtigen Geldanlage. Die Meisten wollen bei der Anlage ihres Geldes möglichst viele Zinsen bekommen und gleichzeitig kein Risiko eingehen. Neben einer sehr hohen Rendite und absoluter Sicherheit ist vielen jedoch auch eine hohe Verfügbarkeit des Geldes wichtig. Diese 3 Aspekte lassen sich bei einer Geldanlage jedoch niemals komplett erreichen. Wer eine hohe Rendite möchte, muss Abstriche bei der Liquidität oder der Sicherheit machen. Es gibt jedoch auch Geldanlagen, welche diese drei Aspekte nahezu erfüllen. Bei einem Tagesgeldkonto sind die Zinsen höher als bei anderen konservativen Bankanlagen. Das Geld, welches auf einem Tagesgeldkonto angelegt ist, ist jederzeit verfügbar und unterliegt keinerlei Risiken. Aus diesem Grund sollten bei konservatifen Geldanlagewünschen immer Tagesgelder in Betracht gezogen werden, da sie die höchsten Renditen bei absoluter Liquidität abwerfen. Bei größeren Anlagebeträgen ist es sinnvoll das Geld zu streuen. Das heißt, dass Verbraucher den Gesamtbetrag aufteilen und sowohl in sichere als auch weniger konservative Produkte anlegen. Durch eine kluge Streuung des Kapitals kann die Rendite um ein Vielfaches erhöht werden. Auch aus steuerlicher Sicht kann eine solche Aufteilung des Kapitalssehr sinnvoll sein. Vor jeder Anlage sollten alle vorhandenen Angebote genau miteinander verglichen werden, sodass das Produkt mit der höchsten Rendite ausgewählt werden kann.